mini_aera-alpha

AERA Consulting & Engineering

Als Unternehmen im Bereich des Prüfmittelbaus, Hardware und Software-Entwicklung in Kombination mit Umwelttechnik ist es das oberste Credo von AERA „das Hobby jedes einzelnen Mitarbeiters zum Beruf zu machen“.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.aeragmbh.de/

Am 10.05.1990 stellt sich AERA als junges Unternehmen der Herausforderung des hart umkämpften B2B –Markt in der Automobilbranche. Durch ihre überschaubare Anzahl an tatkräftigen, jungen Mitarbeitern mit hellen Köpfen ist es AERA möglich sich zu einer Ideenschmiede zu meistern und neben Kundenaufträgen selbst in die Eigenforschung zu investieren. So war es CEO Ingo Pfeifer der ein innovatives Patent auf Aluminium-Schaum zum Abfangen von Eigenschwingungen bei Rüttelplatten einreichte.

2009 errichtete AERA den AERA TechPark, ein Gebäude welches die Grundsätze der Firmenphilosophie widerspiegelt:

  • Spaß an der Arbeit
  • Offene Kommunikation
  • „Das Unmögliche möglich machen“

Offene Glasfronten, LED-Beleuchtung und einem vom Bundesministerium für Wissenschaft gestützten Projekt zur Rückgewinnung von CO2 prägen das Bild von AERA in Mitten einer großen Apfelplantage am Rande Mühlhausens.

An AERA und deren Philosophie glauben nicht nur CEO Dipl. Ing. Ovidiu Basta und Ingo Pfeifer. Eine lange Reihe namhafter und internationaler Kunden bestätigen den Erfolg von AERA.

  • Audi
  • Ferrari
  • McLaren
  • Crysler

Um den Anforderungen der internationalen Kunden gerecht zu werden besitzt AERA eine Zweigstelle in den USA. Dort trägt die Firma den Namen TECSPACE. Das Empire State Building dient dabei als Hauptsitz in den USA.

Der Vorteil von AERA liegt in ihrer Flexibilität, welche es ermöglicht Projekte innerhalb kürzester Zeit zu verwirklichen. Ein Tatsache die bewährte Kunden schätzen und immer neue hinzukommen lässt.

Am Anfang einer jeden Forschung steht das „I don’t know how“. AERA hat es sich zur Aufgabe gemacht daraus „Know-how“ zu schaffen.

Innvio